FFM


DORT

wo die Sonne auch im Westen aufsteigt
wo die Schluchten den Wind zum Sturm erheben
wo der Morgennebel träge über dem Fluss wabert
wo der Regen nicht mehr die Erde nässt

HABEN WIR UNS

wo die Illusionen auf der Straße zu kaufen sind
wo die bettelnden Blicke aus lumpigen Decken blicken
wo der Schein trügt und weit über dem Sein steht
wo die Dunkelheit nicht den bunten Neonröhren weicht

EINE OASE

wo die Blicke im Glas der Fassaden gebrochen werden
wo die Zeit schneller als auf der übrigen Welt vergeht
wo die Schlösser der Herrscher in den Himmel wachsen
wo sich die Schatten der Sonne entgegenstellen

DES GLÜCKS GESCHAFFEN